Internisten Groß-Gerau - Anschütz / Chenchanna - Leistungen slider

Unsere Leistungen
Internisten Groß-Gerau

Internisten Groß-Gerau - Anschütz / Chenchanna - Leistungen - Nierenkrankheiten

Hausarztmedizin – rundum versorgt

Als Fachärzte für Innere Medizin bieten wir Ihnen in unserer Praxis sämtliche hausärztliche Leistungen an. Dazu gehört die Grundversorgung unserer Patienten bei körperlichen und seelischen Fragestellungen in der Akut- und Langzeitversorgung. Der Fachbereich der Inneren Medizin befasst sich mit Vorbeugung, Diagnostik, Behandlungen und Nachsorgemaßnahmen rund um die inneren Organe und Gefäße sowie des Stoffwechsels und des Immunsystems. Neben der Untersuchung von Laborwerten stehen uns in diesem Zusammenhang unter anderem das Ruhe-, Belastungs-, und Langzeit EKG, Lungenfunktionstest, Langzeitblutdruckmessung und Sonographie zur Verfügung.

Wir sehen uns als Ihren ersten Ansprechpartner in allen Fragen rund um Ihre Gesundheit. Wir  diagnostizieren und behandeln nach dem aktuellen Wissenstand der Medizin.

Diabetologische Schwerpunktpraxis in Groß-Gerau

Gesund alt werden mit möglichst wenigen Einschränkungen der Lebensqualität – das ist das Ziel und die Herausforderung, der sich Patient und Arzt nach einer Diagnose gegenübersehen. Als diabetologische Schwerpunktpraxis helfen wir Ihnen, den Alltag zu meistern und zeigen Ihnen die vielzähligen Möglichkeiten der Diabetestherapie auf. Individuelle Beratung und optimale medizinische Versorgung – das ist immer unser Ziel.

Für die internistische Diagnostik und Therapie von Diabeteserkrankungen sind Sie bei uns richtig. Wir nehmen in unserer Diabetologie Groß-Gerau die ambulante Ersteinstellung und Weiterbetreuung bei Diabetes Typ 2, Diabetes Typ 1, Schwangerschaftsdiabetes sowie von weiteren Diabetesformen vor. Bei Erstkontakt sowie in regelmäßigen Abständen führen wir umfassende Untersuchungen zu diabetesbedingten Begleiterkrankungen durch, um diese frühzeitig zu erkennen und Spätkomplikationen zu vermeiden.

Um dem sogenannten diabetischen Fuß – einer ernstzunehmenden Folgeerkrankung des Diabetes mellitus – vorzubeugen, untersuchen wir in unserer diabetologischen Schwerpunktpraxis regelmäßig die Füße unserer Diabetes-Patienten. Dabei überprüfen wir den Pflege- und den Hautzustand, die Durchblutung und die Hautnerven, um etwaige beginnende krankhafte Veränderungen frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls zu behandeln.

Menschen mit Diabetes haben häufig Probleme mit den Füßen, da die Haut hier oft trocken und rissig und damit anfälliger für Wunden ist. Das Risiko, einen diabetischen Fuß zu entwickeln wird größer, je länger der Diabetes besteht und je schlechter die Blutzuckerwerte eingestellt sind. Wenn Sie offene Wunden an Ihren Füßen entdecken, dann wenden Sie sich an uns – ob akute oder chronische Wunden, wir sorgen für eine professionelle Versorgung.

Die Diagnose Diabetes verändert Ihr alltägliches Leben. Da wir Sie als Ihre Ärzte nicht rund um die Uhr begleiten können, müssen Sie lernen, mit der Krankheit selbst umzugehen und sie mit Ihrem Alltag zu vereinbaren. Zu diesem Zweck bieten wir strukturierte Diabetiker-Schulungen an, deren Kosten von den Krankenkassen getragen werden. Neben individuellen Einzelschulungen haben sich auch Gruppenschulungen als sinnvoll erwiesen, da hier der Austausch mit anderen Diabetikern über individuelle Erfahrungen und den Umgang mit der Krankheit möglich ist.

Strukturierte Einzel- und Gruppenschulungen:

  • Diabetes mellitus Typ 2 ohne Insulin
  • Diabetes mellitus Typ 2 mit Insulin
  • Diabetes mellitus Typ 1
  • Schwangerschaftsdiabetes
  • Insulinpumpenschulung
  • MEDIAS 2 Diabetesschulung
  • LINDA Diabetesschulung
  • Bluthochdruckschulung
  • Strukturiertes Schulungsprogramm SGS für Typ 2 Diabetiker in höherem Lebensalter
  • Schulungsprogramm Hypos

Die Insulinpumpentherapie ist eine bewährte Behandlungsmethode für Menschen mit Typ-1-Diabetes. Statt mehrmals am Tag Insulin zu spritzen, tragen Sie bei dieser Form der Diabetestherapie eine kleine Insulinpumpe am Körper. Über diese wird Ihr Insulin-Grundbedarf kontinuierlich gedeckt – Sie erhalten circa 480 minimale Insulindosen pro Tag. Auch das Injizieren von Insulin vor den Mahlzeiten entfällt, denn den Bolus können Sie einfach per Knopfdruck über die bereits bestehende Kanüle abgeben. So kann die Insulinpumpentherapie durch die kontinuierliche Abgabe von Insulin nicht nur den Stoffwechsel verbessern, sondern erhöht auch Ihre Flexibilität und Lebensqualität.

In unseren Schulungen üben wir mit Ihnen alle Funktionen der Insulinpumpe und stellen Ihnen verschiedene Infusionssets vor. Diese können Sie dann mit uns gemeinsam ausprobieren, um das Richtige für sich zu finden.

Durch eine Schwangerschaft kann der Stoffwechsel gestört werden und es kann zu einer Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) kommen. Dann kann der Körper die Zuckeraufnahme aus dem Blut nicht mehr ausreichend schnell bewältigen, wodurch die Zuckerwerte im Blut ansteigen. In einer Schulung erhalten betroffene Frauen praktisches Wissen zu sinnvoller Ernährung, Eigenkontrolle des Blutzuckerspiegels, Spritzen von Insulin und vielem mehr rund um die Krankheit.

Internisten Groß-Gerau - Anschütz / Chenchanna - Leistungen - Hausarztmedizin

Nierenkrankheiten

Arbeitet die Niere nicht mehr, kommt es zu einer Niereninsuffizienz – einem chronischen oder akuten Nierenversagen. In einigen Fällen sind die Nieren auch von Entzündungen, Zysten oder Tumoren betroffen. Da unsere Nieren für viele unserer Körperfunktionen verantwortlich sind – sie regulieren unseren Blutdruck, den Wasser- und Hormonhaushalt sowie das Säure-Basen-Gleichgewicht – kann eine Nierenkrankheit unterschiedliche Auswirkungen auf unseren Körper haben, die sich oft auch unspezifisch äußern. Sind die Nieren nicht mehr in der Lage, Giftstoffe ausreichend auszuscheiden, kann es zu einer lebensbedrohlichen Harnvergiftung (Urämie) kommen.

Nach einer umfangreichen Diagnostik beraten wir Sie gerne zu den Möglichkeiten der Therapie von Nierenerkrankungen. Diese unterscheidet sich je nach Art der Erkrankung: Oft helfen Medikamente, ist dies nicht der Fall ist eine Nierenersatztherapie notwendig. Durch Zusammenarbeit mit dem KfH Nierenzentrum Groß-Gerau im gleichen Haus bieten wir alle Nierenersatztherapien – Bauchfell- und Hämodialyse sowie die Nachsorge nach Nierentransplantation an.

So lassen wir Sie mit Ihrer Nierenerkrankung nicht allein, sondern bieten Ihnen die Begleitung von der Nierenschwäche über die für Sie günstigste Nierenersatztherapie bis hin zu einer möglichen Nierentransplantation.

Hausarztmedizin, diabetische Fußambulanz, Nierenkrankheiten und vieles mehr – als Internisten Groß-Gerau bieten wir vielfältige Leistungen rund um die Gesundheit unserer Patienten.

Hochdruckkrankheiten

Folgeerkrankungen von Bluthochdruck und deren Prävention

Internisten Groß-Gerau - Anschütz / Chenchanna - Leistungen - Hochdruckkrankheiten

Da die Beschwerden von Bluthochdruck meist uncharakteristisch sind, ist eine regelmäßige Blutdruckmessung nötig, um die Erkrankung frühzeitig zu erkennen. Denn auch wenn die Symptome von Bluthochdruck von Patienten oft nicht bemerkt werden, können die Folgen des Hochdrucks gravierend sein: Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Schlaganfall, Durchblutungsstörungen und Nierenversagen, um nur die wichtigsten zu nennen. Eine frühzeitige Erkennung und Behandlung von Bluthochdruck ist wichtig, denn je besser der Blutdruck eingestellt ist, desto seltener sind die Folgeerkrankungen.

Bei Schwierigkeiten der Blutdruckeinstellung oder zum Ausschluss von Begleit- oder Folgeerkrankungen kann Ihre Hausarztpraxis Sie jederzeit zu uns überweisen.

Präventive Medizin

den Gesundheitszustand erhalten oder verbessern

Internisten Groß-Gerau - Anschütz / Chenchanna - Leistungen - Präventive Medizin

Erhaltung Ihrer Gesundheit steht im Mittelpunkt der präventiven Medizin und liegt uns sehr am Herzen. Durch moderne Vorsorgeuntersuchungen ermitteln wir Risiken oder bereits bestehende Erkrankungen in einem möglichst frühen Stadium. Dies ermöglicht uns, in besonderem Maße individuell auf Sie einzugehen und etwaige therapeutische Konzepte zu erstellen, welche die Erhaltung und Steigerung Ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit fördern – für ein nachhaltiges Wohlbefinden.

Zu den präventiven Maßnahmen unserer Praxis zählen neben den von der gesetzlichen Krankenversicherungen erstatteten Vorsorgeleistungen unter anderem der Check-up 35, die individuelle Krebsvorsorge, Bauchaortenaneurysmascreening, Impfen sowie Reisemedizin.

Unsere weiteren Leistungen

  • Gefäßdiagnostik

  • Bauchaortenaneurysmascreening

  • Kreislaufdiagnostik

  • Ultraschall

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an oder wenden Sie sich per Mail an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.